↓ Ich lese als Nächstes: ↓

  

  Impressum
Datenschutz



Warum ich
keine Lesexemplare mehr annehme
 
 
  ↑ Zuletzt gelesen (ein Klick auf das Cover bringt euch zu meiner Rezension) ↑

Dienstag, 28. Februar 2017

[ Gemeinsam Lesen ] 28. Februar 2017


"Gemeinsam Lesen" wird von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern geleitet! Hier sind die Fragen, die es heute zu beantworten gilt:


Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Eleanor Herman: Schattenkrone (Royal Blood)
(Damit fange ich heute an, bin also auf Seite 1!)

"Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht ...

Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden. Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen."
(Klappentext)
Yrsa Sigurðardóttir: Seelen im Eis
(Ich bin auf Seite 36.)

"Als Óðinn den mysteriösen Tod zweier Jungen in einem Erziehungsheim untersucht, tun sich Abgründe auf. Je tiefer er gräbt, umso mehr gibt es Parallelen zu seinem Leben. Hat der viel zu frühe Tod seiner Frau etwas damit zu tun? Während er noch verzweifelt nach Antworten sucht, scheint etwas Bedrohliches immer näher zu kommen…"
(Klappentext)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Schattenkrone: "Katerina rennt über die Wiese, so schnell sie kann."

Seelen im Eis: "Óðinn hatte sich immer noch nicht daran gewöhnt, planvoll einzukaufen, was ständige kleine Einkaufstouren nach sich zog, weil er irgendetwas vergessen hatte."

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Schattenkrone: Das Buch lese ich im Rahmen des Fischer-Leseclubs auf Lovelybooks.

Seelen im Eis: Vor Kurzem habe ich von der Autorin "Geisterfjord" gelesen, das andere Buch in diesem Sammelband, und das war ganz anders, als ich erwartet hatte (mehr Geistergeschichte als Thriller), aber nicht schlecht! Ich mag gruselige Geschichten ja sehr gerne, so richtig schön klassische Lagerfeuer-Geschichten.

Welches Buch eines eher unbekannten Autors/Autorin hat dich zuletzt begeistert?
Zumindest in Deutschland ist Erin Morgenstern nicht so bekannt, glaube ich, deswegen nehme ich direkt das letzte Buch, das ich rezensiert habe, nämlich "Der Nachtzirkus" (bzw. "The Night Circus").

"Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht."
(Klappentext)

Ich bin jetzt mal faul und zitiere einfach aus meiner Rezension:

Es lebt weniger von seiner Handlung als von seiner dichten, im wahrsten Sinne des Wortes fantastischen Atmosphäre. Ob man es liebt oder hasst, hängt sicher davon ab, inwieweit man sämtliche Erwartungen ablegen und sich einfach in die Geschichte fallenlassen kann, aber in meinen Augen lohnt es sich, wenn man es tut. Ich war voll und ganz verzaubert und bin unglaublich beeindruckt von der atemberaubenden Originalität.

Kommentare :

  1. Liebe Mikka

    Den Nachtzirkus habe ich seit Jahren auf dem SuB! Deine anderen Bücher klingen auch gut. Ich lese jetzt meal deine Rezi vom Nachtzirkus.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela,

      für mich ist "Der Nachtzirkus" wirklich ein ganz außergewöhnliches Buch, das eher von seiner Atmosphäre lebt als von der Handlung an sich - aber mir gefällt das. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Hallo Mikka, :)
    ich kenne keines der Bücher, das du liest, aber das Buch des unbekannten Autors. :D Ich habe es allerdings auch nicht gelesen, sondern kenne es nur vom Sehen.
    Der Name von Seelen im Eis würde mich vielleicht stören. Das kann ich nicht mal aussprechen. :D
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      den Namen von Yrsa Sigurðardóttir kann ich inzwischen aussprechen, weil ich nachgeforscht habe!

      'Irr-sa Si-'gür-thar(wie englisches "th")-'dottir.

      (Betonung auf ')

      LG,
      Mikka

      Löschen
  3. Huhu,

    Nachtzirkus wollte ich auch schon immer mal lesen. Irgendwie bin ich nie zu gekommen.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corly,

      ging mir genauso, das Buch lag wirklich EWIG auf meinem SUB!

      LG,
      Mikka

      Löschen
    2. okay, dann bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Auf meinem Sub liegt es ja Gott sei Dank noch nicht.

      Löschen
  4. Hey,

    "Schattenkrone" werde ich auch bald anfangen zu lesen, ebenfalls für den Leseclub :) Viel Spaß mit dem Buch!
    Ich mag gruselige Geschichten gar nicht, aber es kommt auch immer darauf an, wie man 'gruselig' definiert... in Krimis/Fantasy habe ich eine eher hohe Toleranz dafür. Von Yrsa Sigurðardóttir habe ich auf jeden Fall noch einige Bücher auf dem SuB.
    Dein Buch von Frage 4 habe ich auf der Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      ich mag Grusel, wenn er nicht blutig-eklig ist. :-)

      Die meisten Bücher von Yrsa Sigurðardóttir sind wohl eher "normale" Thriller, ich glaube, nur Geisterfjord und Seelen im Eis sind Grusel.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  5. Huhu Mikka!

    "Schattenkrone" klingt wirklich interessant. Ich bin gespannt, was du dazu sagen wirst.
    Geistergeschichten sind eher nicht so meins. Ich mag zwar Fantasy und ich gucke ja auch gerne Serien ala Supernatural, aber irgendwie waren Geister noch nie mein Metier und dieser Übergang von Thriller zu Übernatürlichem ist nichts für mich. Ganz oder gar nicht. :D
    "Der Nachtzirkus" wiederum klingt ganz interessant. Das (amerikanische) Cover ist auch zauberhaft.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Diana,

      ich mag Geistergeschichten ganz gerne, aber ich war überrascht, mir war voher nicht klar, dass ein paar der Bücher der Autorin Gruselgeschichten sind! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  6. Hey Mikka :)

    Schattenkrone kenne ich bisher nur vom sehen her, aber ich finde den Klappentext echt spannend :)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Die anderen Bücher kenne ich bisher noch nicht, sie reizen mich gerade aber auch nicht.

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka,

      bisher gefällt mir "Schattenkrone" ganz gut, mit kleineren Abstrichen.

      Dir noch eine schöne Woche!

      LG,
      Mikka

      Löschen
  7. Hallo Mikka,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Nein, Geistergeschichten sind nicht so ganz meins, habe aber noch reichlich alte King-Bücher in meinem SuB. Ich mochte es also mal :-)

    "Nachtzirkus" habe ich noch nichts von gehört?!!! Mal schauen ...

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und viel Vergnügen mit Deinen Büchern, liebe Grüße, Elke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Elke,

      King habe ich früher auh sehr viel gelesen, aber schon seit bestimmt 15 Jahren oder mehr nicht mehr! Allerdings wollte ich mal eines seiner neueren Bücher lesen.

      Dir noch eine schöne Woche,
      LG,
      Mikka

      Löschen
  8. Huhu Mikka,

    wie ehrlich du bist, dass du wirklich beide "gerade gelesenen" Bücher vorstellst :). Ich entscheide mich ja immer für eines, damit ihr nicht über mein Leseverhalten schockiert seid *grins*.

    Vom Namen her sagen sie mir schon etwas, bis auf deinen Tipp. Apropos Tipp: Der Klappentext hört sich toll an! Danke :)

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tiana,

      meist entscheide ich mich auch für eines! :-) Dieses Mal habe ich sogar noch eines weggelassen, eigentlich lese ich im Moment drei... ;-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  9. Guten Morgen Mikka,

    die Bücher sehen super aus, und klingen natürlich auch so :-)
    "Schattenkrone" ist nicht wirklch mein Genre, aber "Seelen im Eis" könnte auch auf meiner Wunschliste ein Plätzchen finden..

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina,

      "Seelen im Eis" hat mich überrascht, denn ich hatte einen "normalen" Thriller erwartet und nicht mit einer richtigen Gruselgeschichte gerechnet! Aber ich mag Grusel ab und an ganz gerne. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D

Die letzten 25 Beiträge meiner liebsten Blogs