↓ Ich lese als Nächstes: ↓

   

  Impressum
Datenschutz



Warum ich
keine Lesexemplare mehr annehme
 
 
  ↑ Zuletzt gelesen (ein Klick auf das Cover bringt euch zu meiner Rezension) ↑

Samstag, 25. Februar 2017

[ Bookblog on a Budget ] Kalenderwoche #8 2017

Lesen und Buchbloggen muss nicht unbedingt immer teuer sein: man kann Bücher ausleihen, im öffentlichen Bücherschrank finden, als Hörbuch kostenlos auf Spotify hören, es gibt eBook-Flatrates wie Skoobe, mit denen man für einen Festpreis unbegrenzt eBooks ausleihen kann, man kann sie gebraucht kaufen... Unter "Bookblog on a Budget" zeige ich euch die Bücher, die ich auf eine dieser Arten ausgeliehen / bekommen habe.

Diese beiden Bücher habe ich im öffentlichen Bücherschrank gefunden: 

Dietrich Schwanitz: Bildung - Alles, was man wissen muss

"Unser Wissen ist im Umbruch, unser Bildungssystem in der Krise, der Ruf nach einem Kanon wird immer lauter. Dieses Handbuch bietet umfassende Neuorientierung hinsichtlich der Kernbestände unserer Kultur. Im ersten Teil „Wissen“ präsentiert Dietrich Schwanitz „alles, was man wissen muß“, um das „Bürgerrecht“ im Land der Bildung zu erwerben. Im zweiten Teil „Können“ geleitet Schwanitz den Leser unter anderem durch das „Haus der Sprache“, die Welt des Buches und der Schrift und bietet inspirierende Länderkunde. Eine Zeittafel, informative Kürzestfassungen von „Büchern, die die Welt verändert haben“, Tipps zum Weiterlesen und ein ausführliches Namenregister erhöhen den Gebrauchswert dieses Kompendiums."
(Klappentext)
Karin Slaughter: Faithless (dtsch.: Gottlos)

"Als die Gerichtsmedizinerin Sara Linton und Chief Jeffrey Tolliver die Leiche eines jungen Mädchens im Wald finden, sind sie entsetzt: Sie wurde lebendig begraben! Doch die Ermittlungen gehen nur schleppend voran. Abigails Familie gehört einer überaus fromm lebenden Sekte an, die nur wenig Kontakt zur Außenwelt hat. Da entdeckt die Polizei einen zweiten Sarg, der bereits vermodert ist. An der Innenseite finden sich Kratzspuren. Jeffrey ahnt, dass Abigail nicht das erste Opfer des Killers war…"
(Klappentext)

Kommentare :

  1. Eine schöne Sparte!
    Das Buch Bildung habe ich auch. Ich finde das echt gut. Es ist sehr leicht geschrieben.
    Skoobe kannte ich noch gar nicht. Zu schade, dass ich nicht so gerne ebooks lese. Man bräuchte so einen Versand für echte Bücher.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lilly,

      für Printbücher gibt es ja wenigstens die Möglichkeit, einmal im Monat in die Bibliothek zu gehen und einen Riesenstapel mitzunehmen! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D

Die letzten 25 Beiträge meiner liebsten Blogs